Leben in Balance

„Die Überschneidungen haben eigentlich immer zu gewissen Problemen geführt,

man kann das Privatleben nicht von dem Leben hier im Betrieb getrennt halten,

ist einfach schwierig.“

(sinngemäß; eine Stimme aus unseren Innungsbetrieben)

 

Eine Trennung ist nicht denkbar …

 –  Leben in Balance von Unternehmerpaaren

Eine Trennung von Arbeit und Leben ist in einem Kleinunternehmen für den Inhaber nicht denkbar. Vor allem dann nicht, wenn das „Leben“ – die Liebe und die Familie – mit Rat und Tat in dem Betrieb involviert ist.

Bei einem Leben in Balance geht es darum, die Waage zwischen Anforderungs- und Erholungsphasen zu halten. Jeder Ihrer Lebensbereiche stellt gewisse Anforderungen an Sie. Erholungssituationen finden sich ebenfalls nicht nur in der Familie, sondern auch im Betrieb. Es geht nicht darum ohne Überstunden zum Erfolg zu kommen, sondern um einen bewussteren Umgang mit Ihren Ressourcen, wie Zeit und Energie.

Ressourcen – Alles eine Frage des Investments?!

Ressourcen sind wünschenswerte Zustände (Wert­schätzung, Liebe, Partnerschaft), Materielles (Haus, Auto, Geld), Zeit und ein gutes soziales Netz. Sie geben uns die Energie und das Werkzeug, die vielen Anfor­derungen des Alltags erfolgreich zu meistern. Nur dort, wo Sie Ressourcen investieren, werden Sie auch welche ernten.

24/7 – Ihre Zeit ist endlich.

Der Tag hat zu wenig Stunden für das, was sie alles gerne machen möchten! Schaffen Sie sich durch kleine Hilfsmittel (feste Termine im Kalender, Mailbox, Mitarbeiter als Filter, „Sprechzeiten“) etwas Freiraum, um konzentriert an Aufgaben zu arbeiten oder in Ruhe Mittag mit Ihrem Lebenspartner zu essen.

Ihr Partner und Ihre Familie – Das Wichtigste im Leben neben dem Betrieb

„Der Sonntag ist uns heilig“ (Stimme eines Inhabers, Elektrobetrieb) – feste Absprachen, Routinen und Regeln zur gemeinsamen Arbeitsteilung im Betrieb und in der Freizeit sind das A&O, damit Sie und Ihr Partner erholsame Aktivitäten in Ihren Alltag integrieren können. So wichtig die gemeinsame Zeit für Paare auch ist, umso spannender wird es doch, wenn jeder auch mal wieder was „Neues“ zu erzählen hat.

 

WLB_3

 

Informieren & profitieren: